Aus dem Märchengarten der Märchenerzählerin

Sterntaler

Auch dieses Märchen »Sterntaler« hat einen Platz in unserem Märchengarten gefunden und soll die Besucher erfreuen.

Ein Märchen der Gebrüder Grimm.

Im Märchengarten der Autorin Anita Heiden – Sterntaler

Es war einmal!
Ein armes Mädchen welches weder Mutter noch Vater hatte, ging eines Tages in den Wald und begegnete einem armen Mann. Er bat sie um Brot und mit aller Güte schenkte ihm das Mädchen ihr ganzes Brot, was sie besaß. Weiter begegnete ihr drei Kindern. Dem einen schenkte es das Mützchen, dem Zweiten das Leibchen und dem Dritten das Hemdchen. So stand das gütige Kind selbst nackt im Wald. Der Mond schien schon helle, als es plötzlich von Himmel es goldene Sterne regnete. Der Zauber der Güte bescherte das Mädchen mit einem Kleidchen in dem es die Sterne, die zu goldene Taler wurden, auffangen konnte und bis zu ihrem Lebensende bescheiden lebte.

Vier Gefährten und die abenteuerliche Reise ans Meer

Die Urlaubszeit ist da? Dann lese doch wieder ein Buch. Hier kommt die Lektüre zum Lachen.

Lerne eine naive Ente kennen, die als Vogel die Technik des Fliegens nicht kennt. Eine Möwe, die immer einen coolen Spruch auf Lager hat, und zwei Frösche, die verrückter kaum sein könnten. Kurzum, ein außergewöhnliches Gespann.
Was die lustigen Gesellen miteinander zu tun haben? Zunächst einmal Ärger auf der ganzen Linie und das große Ziel, endlich einmal das Meer zu sehen. Auf ihrer abenteuerlichen Reise müssen sie so manche kuriose aber auch gefährliche Situation meistern. Mit Humor und Tücke bahnen sie sich ihren Weg und ganz nebenbei entwickelt sich zwischen den Gefährten eine einzigartige Freundschaft.

Taschenbuch: 160 Seiten

Erschienen beim NEPA Verlag

ISBN-13: 978-3944176437