Aus dem Märchengarten der Märchenerzählerin

Sterntaler

Auch dieses Märchen »Sterntaler« hat einen Platz in unserem Märchengarten gefunden und soll die Besucher erfreuen.

Ein Märchen der Gebrüder Grimm.

Im Märchengarten der Autorin Anita Heiden – Sterntaler

Es war einmal!
Ein armes Mädchen welches weder Mutter noch Vater hatte, ging eines Tages in den Wald und begegnete einem armen Mann. Er bat sie um Brot und mit aller Güte schenkte ihm das Mädchen ihr ganzes Brot, was sie besaß. Weiter begegnete ihr drei Kindern. Dem einen schenkte es das Mützchen, dem Zweiten das Leibchen und dem Dritten das Hemdchen. So stand das gütige Kind selbst nackt im Wald. Der Mond schien schon helle, als es plötzlich von Himmel es goldene Sterne regnete. Der Zauber der Güte bescherte das Mädchen mit einem Kleidchen in dem es die Sterne, die zu goldene Taler wurden, auffangen konnte und bis zu ihrem Lebensende bescheiden lebte.

© Text und Bild von Anita Heiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.