Krautrouladen, Abern, Rohkost und Soße

Krautrouladen, Abern, Rohkost und SoßeZum Mittagstisch gab es heute Krautrouladen, Abern, Rohkost und Soße. Das Essen ist ein sehr beliebter Schmaus. Vor allem für meinen Mann, der Krautrouladen über alles liebt.

Zubereitung:

In die gekochten Krautblätter wird der Hackepeter eingewickelt und mit einem Faden zugebunden. Im heißen Bratfett die Krautwickel braun braten. Zum Ablöschen wir dabei immer wieder der gekochte Weißkrautsud dazu gegeben. Zur Beilage gibt es Abern, also Salzkartoffeln und aus dem noch rohen Weißkraut wird der Rohkostsalat zubereitet.

Rohkost:

Weißkraut hobeln und mit Salz, Pfeffer, Zitrone und etwas Zucker abschmecken, gegebenenfalls etwas Öl.

Text und Bild Anita Heiden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.