Nuss Marzipan Bratapfel

Der Bratapfel schmeckt nicht nur in der Adventszeit, nur gehört er auf alle Fälle zum Weihnachtsfest einmal als Nachtisch oder auch zum Kaffee auf den Tisch. Probiere doch mal einen Nuss Marzipan Bratapfel.

Nuss Marzipan BratapfelZutaten
4-5 Äpfel
100 g Butter
70 g Zucker
60 g gemahlene Nüsse
Marzipan Roh-Masse
1 TL Zimt

 

In einer Schüssel werden Zucker, gemahlene Nüsse und Zimt vermischt. Des Weiteren wird in einer Kasserolle die Butter schon zum Schmelzen gebracht, dass darin die geschälten Äpfel gewendet werden können. Bei diesem Bratapfel werden die Äpfel geschält und mit einem Apfelstecher das Innere ausgestochen und in der zerlassen Butter mehrmals geschwenkt und sofort in der Zucker-Nuss-Mischung gewendet. Ist der Apfel vollständig mit der Mischung bedeckt, wird er in eine Auflaufform gesetzt. Die übrige Mischung in die zerlassene Butter geben und gut verrühren und in die Mitte des Apfels stecken, dass das Bodenloch bedeckt ist. Nun etwas Marzipan kneten und in dasselbe Loch geben. Den Rest von der Butter-Mischung auf den Äpfeln verteilen und bei 180°C etwa 45-50 min garen, dabei sollte, die Nusskruste am Ende goldgelb sein.

Den Bratapfel auf einen Teller mit einer Kugel Vanilleeis platzieren und mit etwas Vanillesoße beträufeln.

Guten Appetit!

Deine Anita

Rezept, Text und Bild Anita Heiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.